Preise und Bezahlung

 (1) Alle Produktpreise verstehen sich als Gesamtpreis zzgl. Versandkosten. Die Entgelte enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Die Versandkosten belaufen sich bei dem Versand innerhalb Deutschlands auf 4,95 Euro. Ab einem Wareneinkaufswert von 100,- erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.

(3) Der Anbieter liefert nach Wahl des Bestellers gegen Vorkasse per Banküberweisung oder gegen Vorkasse per PayPal oder gegen Barzahlung bei Abholung nach folgenden Maßgaben:
(a) Für die Zahlung „Banküberweisung“ erhält der Besteller die Bankverbindung des Anbieters zusammen mit der Vertragsbestätigung; Überweisungen akzeptiert der Anbieter nur spesenfrei in Euro.
(b) Für die Bezahlart „PayPal“ wird der Besteller zunächst auf eine externe Webseite von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“) geleitet, wo der Besteller seine PayPal-Daten angibt und hierdurch die Bezahlung veranlasst.
(c) Hat der Besteller „Barzahlung“ als Zahlungsmethode gewählt, kann er die Ware im Ladengeschäft „Kreana“ gegen Barzahlung abholen.

(4) Soweit der Anbieter die Zahlung mittels Gutschein anbietet, kann der Besteller im Warenkorb einen Gutscheincode eingeben. Der Rechnungsbetrag wird in Höhe des Gutscheinwertes beglichen. Ist ein Gutscheinwert höher als der Rechnungsbetrag, bleibt der Gutschein in Höhe des übersteigenden Betrags gültig. Das Guthaben eines Gutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst. Gutscheine sind übertragbar. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein und dieser nur vor Abschluss des Bestellvorganges eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich. Weitere Bedingungen ergeben sich aus dem Gutschein.

(5) Für den Kunden gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Besteller zurück. Es obliegt dem Besteller, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet.“